Hero overlay

Blog

Wachsmaisstärke - was ist das?

10.06.2019 von Fit Industry

Wachsmaisstärke - was ist das?

Wie kann mir Wachsmaisstärke nützen?

Was genau ist Wachsmaisstärke?

Wachsmaisstärke ist ein langkettiges Kohlenhydrat, das vor allem in Vollkornprodukten vorkommt. Das Besondere an dieser Form der Stärke ist, dass sie vom Körper trotz dieser komplexen Struktur sehr schnell wieder aufgenommen werden kann. Dies liegt in ihrem hohen Molekulargewicht begründet. Ist dieses nämlich besonders hoch, kann ein Kohlenhydrat schneller durch die Magenwand in den Blutkreislauf gelangen und verwertet werden.

Wie kann sich Wachsmaisstärke auf mein Training auswirken?

Wachsmaisstärke ist ein hervorragender Zusatz zu deinem Shake nach dem Workout zur Verbesserung deiner Regeneration. Im Unterschied zu anderen schnell wirkenden Kohlenhydraten ist Wachsmaisstärke nicht süß und beeinträchtigt daher den Geschmack deines Shakes nicht. Da es sich um eine schnell freisetzende Energiequelle handelt, kann Wachsmaisstärke direkt deine Leistung verbessern, indem sie die arbeitenden Muskeln mit Energie versorgt. Das macht sie besonders nutzbringend für  Sportler, die mehrere Energiesysteme verwenden.

Wie nehme ich Wachsmaisstärke zu mir?

Nimm eine Portion mit ca. 40 g Wachsmaisstärke-Pulver (3 EL = ca. 40 g) mit 500 bis 600 ml Wasser, Milch oder Proteinshake vor und nach dem Training. Wachsmaisstärke eignet sich auch als Zwischenmahlzeit an Tagen ohne Training, um die Energiespeicher in kürzester Zeit wieder vollständig aufzufüllen.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!