Hero overlay

Blog

Migräne? - was es mit den fiesen Kopfschmerzattacken auf sich hat!

23.09.2019 von Fit Industry

Migräne? - was es mit den fiesen Kopfschmerzattacken auf sich hat!


Was ist Migräne?

Migräne ist ein vielschichtiges Krankheitsbild welches die Kopfregion betrifft. Die betroffenen Personen verspüren einen regelmäßigen, klopfenden bzw. halbseitig klopfenden intensiven und oft anfallsartigen Kopfschmerz.

Wie genau sehen die Symptome aus?

Man unterscheidet hauptsächlich zwei Arten von Migräne, nämlich der Migräne mit Aura und der Migräne ohne Aura. Bei einer Migräne mit Aura treten häufig folgende Symptome auf:

- einseitiger klopfender und intensiver Kopfschmerz
- Lichtblitze (Blitzstrahlen), schwarze oder farbige Flecke im Gesichts- bzw. Blickfeld
- leichtes oder völlig eingeschränktes Sichtfeld
- neurologische Störungen wie z.B. kribbeln in den Händen, dazu manchmal Sprachstörungen und Lähmungserscheinungen.

Bei einer Migräne ohne Aura treten diese Symptome nicht auf. Dennoch ist oft eine Licht oder Geräuschempfindlichkeit spürbar. Magen und Darmstörungen kommen bei beiden Formen vor was oft die Einnahme von Schmerzlindernden Medikamenten erschwert.

Wie sehen die Ursachen aus?

Die genauen Ursachen für Migräne sind bis heute nicht gänzlich geklärt. Vermutet und untersucht werden vor allem genetische Faktoren. Auch das Auftreten von Nährstoffmangelerscheinungen kann nicht ausgeschlossen werden. Auch Vorfälle und starke Emotionen wie Angst, Erregung oder Niedergeschlagenheit können Migräne-Attacken hervorrufen. Hier eine Übersicht weiterer vermuteter Migränefaktoren:

- Heben schwerer Gegenstände oder auch falsches Bücken
- schnelle Wetterumschwünge
- starke Reizung der Augen, langes Blicken auf TV-Bildschirme oder Computermonitore, starke UV-Einstrahlung
- hormonelle Veränderungen, z.B. Menstruation, Menopause,
Mangelernährung durch zu intensive Diäten, unregelmäßiges Essen,  Nahrungsmittelallergien
- Medikamente wie z.B. wie hormonelle empfängnisverhütende Mittel

Bereits simple Aktivitäten im Alltag können zu einer erheblichen Verbesserung der Symptome beitragen. Manchmal reicht es bereits aus, ein wenig spazieren zu gehen, Fahrrad zu fahren oder zu wandern. Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden dabei angeregt, außerdem wird die Entspannung gefördert. Ein guter Arzt in Sachen Schmerzbehandlung wird dir viele weitere Tipps geben können, wie du das Schmerzempfinden verringern kannst. Auch eine ganzheitliche Gesundheitsberatung kann helfen, die Voraussetzungen für ein Leben ohne häufige Migränen zu verbessern. Hier spielen die Themen Ernährung und Bewegung oft eine zentrale Rolle.

schmerzfrei durch Sport und gesunde Ernährung?

Gerade im Anfangsstadium der Migräne mit den bekannten Warnzeichen, wie beginnende Kopfschmerzen, Überaktivität oder ein taubes Gefühl in den Fingern, kann ein Anfall durch entspannte Bewegung bereits verhindert werden. Hinweise deuten darauf hin, dass ausreichend Bewegung zu einer deutlichen Verminderung der Migräneanfälle beitragen kann, sowohl bezüglich Dauer und Häufigkeit der Attacken. Allgemein muss von keiner Sportart abgeraten werden. Du kannst problemlos alle Sportarten ausüben, manchmal aber nur mit geringerer Intensität oder mit kürzerer Dauer und regelmäßigen Pausen. Wechsel dabei regelmäßig zwischen Belastung und Erholung ab. Verspürst du während der Sportausübung Schmerzen bei einer bestimmten Haltung des Kopfes, dann solltest du dir gezielten Rat einholen. Um motivationstechnisch am Ball zu bleiben, solltest du einen Sport wählen, der dir Spaß macht un der zu dir passt. Auch das Aufwärmen sowie Entspannen und Abkühlen sind von großer Bedeutung. Zu empfehlen ist natürlich nach wie vor die Betreuung durch einen guten Personal Trainer.  Vermeide zudem gerade beim Krafttraining sehr hohe Gewichte und Pressatmung. Achte auf eine saubere und kontrollierte Ausführung und gleichmäßige Atmung. Sportarten mit besonderer Belastung des Kopfes, z.B. Boxen solltest du generell weg lassen.

Du bist betroffen und möchtest endlich mit Sport und gesunder Ernährung etwas gegen deine Migräne unternehmen?

Dann kontaktiere uns direkt, wir helfen dir gerne weiter!

...schon gewusst? - mit unserem Kalorienrechner kannst du deinen Grundbedarf ermitteln und somit deine Nahrungsaufnahme perfekt timen!

Du findest ihn hier:

https://www.fit-industry.com/de/kalorienrechner

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!