Hero overlay

Blog

Frauen und Krafttraining - Die 3 größten Mythen!

08.05.2019 von Fit Industry

Frauen und Krafttraining? - Die 3 größten Mythen!

Wir zeigen dir auf, warum Kraftsport auch für Frauen fördernd ist.

Kraftsport ist Männersache!

Das größte Vorurteil aber absoluter Unsinn. Viele Frauen entdecken das Training an Fitnessgeräten oder freien Gewichten zunehmend für sich. Kein Wunder, denn kaum ein Sport strafft den Körper besser und lässt Fortschritte schneller erkennen als ein intensives Krafttraining. Unzählige Fitnessmodels sowohl in sozialen Netzwerken als auch in Fitnessstudios um die Ecke machen vor, wie gut sich auch der weibliche Körper mit Krafttraining in Form bringen lässt.

Krafttraining macht die Frau übertrieben muskulös und maskulin!

Es kann zwar durchaus vorkommen, dass die Waage nach ein paar Wochen Training plötzlich ein paar Kilos mehr anzeigt als zuvor, das ist aber kein Grund zur Sorge! Muskeln sind schlichtweg schwerer als Fett. 1 kg Fett und 1 kg Muskeln sind zwar logischerweise genau gleich schwer, aber es braucht mehr Masse an Fett als an Muskelmasse um auf ein Kilo zu kommen. Durch regelmäßiges Krafttraining erzielst du eine Umverteilung deines Körperfett- und Muskelanteils. Der Körperfettanteil sinkt und die Muskulatur wird gestärkt. Die Waage kann deshalb zwar mehr anzeigen, aber dein Spiegelbild sieht deutlich besser aus.

Frauen müssen anders trainieren als Männer!

ebenfalls ein klassisches Vorurteil...

während Frauen im Fitnessstudio oft mit leichten Gewichten um die 15-20 Wiederholungen an Maschinen machen, heben Männer schwere Hanteln, machen Kniebeugen und Bankdrücken, am liebsten mit 8-12 Wiederholungen. Dies sollte man aber ruhig einmal hinterfragen. Frauen wollen natürlich keine Muskeln aufbauen. Fakt ist jedoch, dass es ganz sicher keine Frau gibt, die versehentlich zu große Muskeln entwickelt hat sofern Sie nicht zu Steroiden gegriffen hat. Besonders bei der Frau ist die Angst somit völlig unbegründet, da Sie aufgrund eines geringeren Testosteronspiegels im Jahr max. 1,5 kg Muskelmasse aufbauen kann. Also seid beruhigt, denn die Frauen, die sich ein Training mit schweren Gewichten und komplexen Übungen zutrauen, werden schlanke, straffe Muskeln aufbauen, die dem Körper eine tolle Form verleihen und permanent Fett verbrennen.

Fazit

Krafttraining für Frauen ist eine ideale Trainingsmethode, um den Körper zu straffen und eine schlanke Figur zu bekommen. Anders als beim Ausdauertraining werden beim Training mit Hanteln oder an Geräten die weiblichen Kurven gekonnt in Form gebracht und nicht bloß das Körpergewicht reduziert.

Das Ergebnis: Der Körper wirkt fitter und gesund statt einfach nur mager!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!