Hero overlay

Blog

FITINDUSTRY Faktencheck: Alltagstrott? - Wie Sport deinen Alltag beeinflusst

03.01.2019 von Fit Industry

FITINDUSTRY Faktencheck: Alltagstrott? - Wie Sport deinen Alltag beeinflusst

Welchen Stellenwert nimmt Sport in unserem Alltag ein?

Du bist genervt vom Job, den Kollegen und oder deinem eintönigen Alltag? – Regelmäßiges Training und eine Ernährungsumstellung können dir helfen!

Du hast dir vorgenommen jeden Tag (oder zumindest fast jeden Tag) etwas für deinen Körper zu tun? Das wirst du vermutlich auch vorerst über einen längeren Zeitraum einhalten können. Irgendwann kommt jedoch bei den meisten der Punkt, an dem sie eine Ausnahme machen und keinen bzw. nur noch sehr unregelmäßig Sport betreiben.

Vielleicht hat der Freund heute Geburtstag, vielleicht möchte man heute nicht früher aufstehen, vielleicht ist man noch müde von gestern oder vielleicht hat man schlicht und einfach keine Lust. Wenn du diese Ausnahmen zulässt, wirst du auch in Zukunft immer wieder ähnliche Ausnahmen machen. - Doch wie kann Sport dir helfen?

Je trainierter dein Körper ist, desto ökonomischer kann er arbeiten und desto besser fühlst du dich!

Regelmäßig trainiert, kann dein Körper schädlichen Stressreaktionen besser gegensteuern. Die vermehrte Durchblutung wirkt entspannend auf das zentrale Nervensystem. Das stärkt nicht nur das Nervenkostüm und lässt dich besser schlafen, sondern wirkt sich auch positiv auf deine Regenerationsfähigkeit und Konzentration aus. Weiterhin unterstützt Sport den Abbau von Adrenalin sowie anderen Stresshormonen und reduziert obendrein noch deren schädliche Wirkungen auf deine Zellen.

Was den Körper stärkt, lockert die Seele!

Sport stimmt optimistisch, gibt ein besseres Körperbewusstsein und steigert das Selbstwertgefühl. Körperliche Aktivität kann deshalb bei Stimmungsschwankungen und Depressionen helfen. Sie kurbelt im Gehirn die Produktion von Glückshormonen an, die deine Stimmung heben. Diese so genannten Endorphine sind körpereigene Luststoffe, die dein seelisches und körperliches Wohlbefinden in kürzester Zeit enorm steigern können!

Wie wirkt sich Sport auf deinen Körper aus?

Regelmäßige sportliche Aktivitäten wirken sich auf den gesamten Körper positiv aus. Dies gilt besonders für ausdauernde Sportarten und Kraftsportarten. Zu den positiven Effekten von regelmäßigen Trainingseinheiten gehören u.a.:

- Ein effizienteres und stabileres Herz-Kreislauf-System

- Geringeres Risiko, an Bluthochdruck, Diabetes II oder Arteriosklerose zu erkranken

- Verbesserte Durchblutung der Organe

- Stressresistenteres Immunsystem

- Muskelaufbau, weniger Rücken- und Gelenkschmerzen

- Die Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit verbessern sich

- Der Körper ist schlanker, straffer und auch attraktiver als vorher.

Integriere Sport in deinen Alltag!

Du musst nicht Joggen, Radfahren oder Walken, nur weil alle es tun. Du kannst natürlich auch eine andere Sportart auswählen. Besonders hilfreich sind aber Ausdauer- oder Kraftsportarten, die du 45 Minuten oder länger ausüben können.

Wenn es um Regelmäßigkeit beim Sport geht, begehen viele Menschen einen Fehler. Sie möchten sich bei jedem Training verbessern und verlieren nach einiger Zeit die Lust, weil es einfach zu anstrengend wird jedes Mal wieder volle Power geben zu müssen.

Die weitaus bessere Lösung, wenn es um Regelmäßigkeit geht, ist lockerer Sport. Das bedeutet, es geht mehr darum Sport zu machen, als darum sich kontinuierlich zu verbessern. Mit diesem Weg kannst auch du es schaffen Sport zu einer Routine in deinem Leben zu machen. - Du wirst sehen, mit regelmäßiger Bewegung wird es dir besser gehen!


Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!