Hero overlay

Blog

Du hast ''gecheatet''? - und jetzt?

29.08.2019 von Fit Industry

Du hast ''gecheatet''? - und jetzt?

Der Weg zurück zur gesunden Ernährung.

Nach einem Cheat-Day kann es manchmal sehr schwer sein, mental wieder in die richtige Spur zu finden. Mit den folgenden Ratschlägen kannst du vermeiden, dich im Anschluss an einen Cheat-Day zu sehr gehen zu lassen und stattdessen weiterhin erfolgreich deine sportlichen Ziele verfolgen. Egal ob du an den Nutzen von Cheat-Days glaubst oder nicht, sie kommen ab und zu vor. Sei es das extra Stück Kuchen auf Omi’s Geburtstagsfeier oder die Packung Chips während du deine Lieblingsserie auf Netflix suchtest. Die Auswirkungen eines Cheat-Days gehen weit über den aufgeblähten, rumorenden Bauch und die schlecht definierten Bauchmuskeln hinaus. Ein unerwarteter Cheat-Day mitten in der Diät kann mehr ruinieren als nur deine Figur, er kann nämlich auch deine Motivation ganz und gar zerstören. Cheat-Days bringen dich durcheinander und geben dir das Gefühl, deine Diät nicht durchgezogen zu haben, was dich wiederum zu der Frage bringt, warum du dir überhaupt die Mühe machst, zu versuchen, deine strenge Diät durchzuhalten. Fakt ist, wenn du dich nur darauf konzentrierst, ob du dich an deinen Plan hälst, dann wirst über kurz oder lang den Kampf sowieso verlieren. Fakt ist auch, dass Cheat-Days vorkommen, und das bei so gut wie jedem. Das bedeutet aber nicht, dass du deswegen deine hart erkämpften Fortschritte aufgeben musst!

Beginne stumpf von Neuem!

Dein Körper fühlt sich ekelhaft an, weil du gerade eine Tonne leere Kalorien in dich geschüttet hast?

Cheat-Lebensmittel machen mehr als deinen Bauch zu füllen – sie vermiesen deine Stimmung, senken den Energiehaushalt und bringen den Hormonspiegel durcheinander. Genau deshalb ist es so schwierig, nach einem Cheat-Day wieder in die Spur zu finden. Sowohl dein Körper als auch dein Geist werden nämlich negativ davon beeinträchtigt. Was du umgehend tun kannst, um dich aus dieser Abwärtsspirale heraus zu ziehen, ist Wasser zu trinken. Wasser ist essentiell für die richtige Verdauung, und egal, was du deinem Körper zu essen gibst, du wirst Wasser brauchen um es wieder herauszuspülen. Zudem hydratisiert Wasser den Körper, was dabei hilft, dein Energielevel zu steigern, sodass du dich wieder besser fühlst und sofort wieder fokussieren kannst. Nach dem Wasser, denke daran, was dein Körper noch für einen gesunden Neustart benötigt. Du warst die ganze Nacht unterwegs und bist vollkommen übermüdet? Mach' ein Mittagsschläfchen. Du hast zu viel gegessen und fühlst dich unwohl? Gönn' deinem Körper ein paar Stunden Ruhe bevor du wieder neue Nahrung zu dir nimmst. Du kannst nichts gegen die Cheat-Lebensmittel tun, die du bereits gegessen hast, aber du kannst Maßnahmen ergreifen, um deinem Körper und Geist bei einem Neustart zu helfen.

Schlage den richtigen Weg Ein!

Du hast es mit dem ''All-You-Can-Eat'' beim Asiaten ein bisschen übertrieben? Dann sind gedünstetes Gemüse und Hühnchen oder ein leichter Salat zum Abendessen genau das richtige! Du spürst den Zuckerschock nachdem du eine ganze Packung Kekse in dich hineingestopft hast? Dann nutze die Energie und geh' Joggen, putz' deine Wohnung oder bring' endlich das Projekt zu Ende, das du nun schon so lange vor dir hergeschoben hast. Wenn du etwas Positives und Produktives tust, können sich dein Körper und Geist viel schneller erholen! Was du isst und wie du dich bewegst hat einen direkten Einfluss auf deine Stimmung und deine Denkweise, also steh' auf und tu' etwas Gesundes. Zaubere dir ein paar gesunde Mahlzeiten, die du dann mit zur Arbeit nehmen kannst, pack' eine extra Flasche Wasser ein und gönn' dir zur Feier des Tages einen leckeren Proteinshake. Es braucht nicht viel, um wieder auf Kurs zu kommen, aber du musst den ersten gesunden Schritt machen, um dorthin zu gelangen.

Wie wäre es mal mit einer Pause?

Ein guter Körper oder ein gewisser Grad an Ausdauer wird nicht an einem Tag aufgebaut, also warum sollte an einem einzigen Tag all die vorherige Arbeit rückgängig gemacht werden können? Du weißt, dass der Schlüssel zu einem super Körperbau nicht aus einem einzigen Training besteht. Es sind viele Trainingseinheiten, die konsequent über einen bestimmten Zeitraum hinweg durchgeführt werden müssen. Also warum wendest du dieselbe Logik nicht auch auf dein Essen an? Wenn du denkst, dass nach einem Cheat-Day alles vorbei ist, dann ist das dasselbe als wenn du denkst, dass man von einer einzigen Trainingseinheit gleich einen Waschbrettbauch bekommt. Du hast eine Fressattacke bekommen und alles in dich hineingeschlungen was dir in Sicht kam? – Das war halt nur ein Tag! Wenn du dich regelmäßig diszipliniert ernährst, wird ein einziger Cheat-Day deine Bemühungen niemals gleich zu Nichte machen. Jeder braucht ab und an eine Pause vom Fitnessstudio. Das Gleiche gilt für den Ernährungsplan. Ein gelegentlicher Cheat-Day und das Gefühl der Auswirkungen von all den salzigen, zuckerhaltigen, fettigen und ungesunden Lebensmitteln ist doch im Grunde eine großartige Erinnerung daran, warum du dich zuvor dafür entschieden hast, dich in erster Linie gesund zu ernähren.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!