Hero overlay

Blog

Das Ganzkörpertraining - wie effektiv ist es?

21.08.2019 von Fit Industry

Das Ganzkörpertraining - wie effektiv ist es?

Ist das Ganzkörpertraining der beste Weg zum Erfolg?

Was ist ein Ganzkörpertraining?

Ganzkörper-Training bezeichnet ein Workout, bei der innerhalb einer Trainingseinheit alle Muskelgruppen des Körpers beansprucht werden. Das Gegenteil bezeichnet man als Split-Training, hier werden verschiedene Muskelgruppen ins Visier genommen und in unterschiedlichen Trainingseinheiten und Trainingstagen trainiert.

Wie effektiv ist ein Ganzkörpertraining?

Ein Ganzkörpertraining kann sehr sinnvoll sein und für gute Resultate beim Abnehmen, Muskelaufbau und beim Sport im Allgemeinen sorgen. Mit Splits kann man einzelne Muskelgruppen jedoch gezielter trainieren und das Volumen schneller und effektiver steigern. Splits sind hervorragend dazu geeignet um Muskeln aufzubauen oder die Maximalkraft zu steigern. Unter einem klassischen Split-Training leidet allerdings meistens auch die Frequenz und  die Wiederholungsanzahl in einem Satz. Ganzkörpertraining hingegen beinhaltet weniger Volumen pro Muskelgruppe im Rahmen eines Trainings und setzt dafür auf eine höhere Frequenz.

Ganzkörpertrainingseinheiten erhöhen die Fettverbrennung!

Es gibt mittlerweile viele Studien, die beweisen, dass Ganzkörpertrainingseinheiten die Fettverbrennung wesentlich besser anregen als Split-Trainingseinheiten. So wurde beispielsweise nachgewiesen, dass man im Rahmen eines Ganzkörper-Trainings bis zu drei mal mehr Fett verbrennen kann, als mit einem typischen Split-Training. Dabei wird die erhöhte Fettverbrennung vor allem durch die Aktivierung und Regulation diverser Gene bewirkt. Genregulation ist ein extrem wichtiges Phänomen in Bezug auf die sportliche Leistungsfähigkeit sowie die körperliche Zusammensetzung und kann demnach massiv dabei helfen, Muskelmasse aufzubauen und Körperfett zu reduzieren.

Ganzkörpertrainingseinheiten helfen beim Muskelaufbau!

Neben einer erhöhten Fettverbrennung zeigen andere Studien auch einen Aufbau an Muskelmasse durch das Ganzkörpertraining. Der Grund dafür warum man mit dieser Trainingsform jedoch sowohl Muskelmasse aufbauen als auch den Körperfettanteil reduzieren kann liegt vor allem im Hormonhaushalt begründet. Laut Studien scheint ein Ganzkörpertraining das Verhältnis zwischen Testosteron und Cortisol positiv zu beeinflussen. Das Testosteron begünstigt den Muskelaufbau sowie den Fettabbau, während Cortisol genau das Gegenteil bewirkt.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!