Hero overlay

Blog

L-Citrullin Malat - was ist das?

15.06.2019 von Fit Industry

L-Citrullin Malat - was ist das?

Wofür ist Citrullin-Malat gut und wie kann die Einnahme mein Training beeinflussen?

Nicht jeder Tag im Fitnessstudio ist gleich. An dem einen Tag strotzt du nur so vor Energie, an anderen Tagen geht garnichts. Für jeden Hobbysportler sicher kein Problem. Wenn du aber sehr ambitioniert bist und wirklich sportliche Erfolge erreichen möchtest, sind solche Tage nervig. Besonders Bodybuilder erreichen dann nur sehr mühsam ihre sehr hochgesteckten Ziele. Die Lösung sind dann oft Nahrungsergänzungsmittel. Viele dieser Mittel stecken aber oft voll mit irgendwelchen Substanzen, die du nicht zu dir nehmen möchtest. Es sollte schon etwas Natürliches sein, das sowieso bereits im menschlichen Körper vorhanden ist, dir aber bei deinem Wunsch nach mehr Ausdauer und Leistungssteigerung hilft.

Die Lösung ist L-Citrullin-Malat!

Was ist L-Citrullin-Malat?

Citrullin ist eine Aminosäure. Alle Aminosäuren sorgen in ihrem Verbund für den Ablauf der wichtigsten Körperfunktionen. Sie regen den Stoffwechsel an, sind Bestandteile der lebensnotwendigen Organe und sind unmittelbar am Aufbau und an der Erhaltung von Muskelmasse beteiligt. Dabei gibt es 20 proteinogenen Aminosäuren und mehr als 250 nicht-proteinogene Aminosäuren, die hauptsächlich in Pilzen und Pflanzen vorkommen. Dazu gehört auch Citrullin. Citrullin Malat ist die Aminosäure Citrullin verestert mit Apfelsäure. Malate sind Ester und Salze der Apfelsäure. Dabei stammt der Name L-Citrullin aus dem Lateinischen für citrullus = Wassermelone. Der Präfix „L“ bezeichnet die räumliche Anordnung der Atome und die Zugehörigkeit zu den natürlichen Aminosäuren.

Wie wirkt L-Citrullin-Malat?

L-Citrullin ist vorwiegend bei Kraftsportlern sehr beliebt, da es die Muskelmüdigkeit zu verringern scheint. Dadurch ist es den Sportlern möglich, ein intensiveres Training durchzuführen. Auch nach dem Training soll eine effektivere Regeneration stattfinden. Dies soll durch eine höhere Ausscheidung von Ammoniak verursacht werden. Zudem ist Citrullin auch eine Vorstufe für die körpereigene Kreatin-Synthese. Weiterhin soll L-Citrullin auch eine Wirkung auf den Wachstumshormonspiegel haben. Das wiederum bietet Sportlern einen großen Vorteil beim Training. Durch Citrullin sollen auch Aminosäuren besser verwertet werden können. Besonders verzweigtkettige Aminosäuren, bekannt als BCAAs sollen davon betroffen sein. Dadurch kann während des Trainings mehr Energie bereitgestellt werden. Eine fettabbauende Wirkung wird Citrullin ebenfalls zugeschrieben. Auch wenn Citrullin hauptsächlich Vorteile im Bereich der körperlichen Leistungsfähigkeit zu bieten scheint, kann auch die Gesundheit davon profitieren.

Diese Wirkungen soll L-Citrullin haben:

Steigerung der L-Arginin-Werte im Blut
Stärkung des Immunsystems
Wirkt als Neurotransmitter
Verbesserung der Denkleistung
Gefäßerweiternd und blutdrucksenkend
Effizientere Muskelarbeit
Fettabbauend
Steigerung der Proteinsynthese
Verbesserung der Wirkung von Testosteron in der Zelle
Steigerung der Ausschüttung von Insulin, HGH und Glukagon

Wie nehme ich L-Citrullin-Malat ein?

Citrullin wird in vielen unterschiedlichen Formen angeboten. Viele Hersteller verpacken es in Kapseln, entweder in reiner Form oder in Kombination mit Füllstoffen und vielen weiteren Stoffen. Dementsprechend unterscheidet sich auch die Empfehlung für die L-Citrullin Einnahme. Am besten für den Körper ist allerdings reines L-Citrullin Pulver, das frei ist von Aromen, Konservierungsstoffen, Süßstoffen, Farbstoffen, Gelatine, Geschmacksstoffen, Gluten, Hefe und Laktose. Das sind alles Stoffe, die nicht in solch ein Produkt gehören. Dementsprechend ist auch die Dosierung einfach und klar. Täglich ein halber gestrichener Teelöffel reines L-Citrullin Pulver ist die richtige Menge. Das entspricht ungefähr 1-2 Gramm. Das Pulver sollte zusammen mit Flüssigkeit direkt zu einer Mahlzeit eingenommen werden.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!