Hero overlay

Blog

Übung der Woche: Seitheben

27.08.2019 von Fit Industry

Übung der Woche: Seitheben

Die klassische Übung für die seitliche Schultermuskulatur

benötigtes Equipment:

Kurzhanteln

Schwierigkeitsgrad:

mittel

angesprochene Muskulatur:

mittlerer Teil des Deltamuskels

unterstützende Muskulatur:

hinterer Teil des Deltamuskels
vorderer Teil des Deltamuskels
obere Fasern des Kapuzenmuskels

Das Seitheben mit Kurzhanteln ist eine im Fitnessstudio häufig zu beobachtende Übung für die Schultermuskulatur. Trainiert werden alle drei Teile des Deltamuskels, besonders aber der mittlere Teil sowie die oberen Fasern des Kapuzenmuskels.

Ausführung

Wähle einen sicheren Stand und halte in jeder Hand eine Kurzhantel. Dein Rücken ist durchgestreckt und dein Blick ist nach vorne gerichtet. Die Kurzhanteln hast Du seitlich neben deinen Oberschenkeln in neutralem Griff. Mit einem leichten Knick im Ellenbogen, also fast durchgestrecken Armen, hebst du die Kurzhanteln langsam an, bis sie sich in der Horizontalen befinden. Dabei atmest du aus. Anschließend atmest du ein und lässt die Hanteln wieder seitlich bis zu den Oberschenkeln absinken.

Was kann schief gehen?

Häufigster Fehler ist wohl das nach vorne Schieben des Kopfes am Ende der Ausatmungsphase. Außerdem solltest du es vermeiden, beim Seitheben mit zu viel Schwung zu arbeiten. Viele fälschen besonders bei dieser Übung stark ab, weil das Seitheben in korrekter Ausführung nur mit sehr wenig Gewicht bewältigt werden kann. Wer riesige Gewichte hochwürgt, macht keine Fortschritte und gibt bald frustriert auf. Wer mit kleinen Gewichten anfängt und das Seitheben korrekt ausführt, hat letztlich mehr Erfolg!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren! Bist Du bereit für den ersten Schritt in ein neues Leben? Sprich mit einem unserer Trainer!